Der Verein

Die Anfänge

Seit dem Jahr 2006 mischt ein Verein Namens Dreh & Trink im österreichischen Frisbeezirkus ein wenig mit. Als Vereinigung einiger USI-Kursteilnehmer gab es den ersten Turnierauftritt bei den Wiener Akademischen Meisterschaften 2006.

drehundtrink T-Shirt

Original DrehundTrink T-Shirt

Der Name leitet sich aus zwei essentiellen Elementen des Frisbeesports ab. Einerseits muss sich die Scheibe in ihrer Flugphase ordentlich drehen, um genügend Stabilität für einen schönen Flug zu erhalten. Andererseits ist dem sportlich bedingten Flüssigkeitsverlust der Spieler ständig durch die Aufnahme von Getränken entgegenzuwirken. Natürlich gilt das auch nach dem Spiel, um dem oft unterschätzten “Nachschwitzen” keine Chance zu geben. Andere Interpretationen unseres Vereinsnamens sind schlichtweg falsch und werden strengstens geahndet!


drehundtrink Flasche

Unser Namensgeber

Eine schüchterne Anfrage unsererseits bei Klosterquell dem Hersteller des Kultgetränks Dreh&Trink, leitete eine gute Partnerschaft ein. Obwohl wir noch völlig unbekannt waren und möglicherweise nur für ein Ultimate Frisbee Turnier existent, wurden von der Firma Klosterquell großzügig zwei Garnituren T-Shirts mit dem Dreh und Trink Schriftzug gesponsert.

Mit dem Fortbestand des Teams brachten wir im Dezember 2006 die Vereinsanzeige ein. Mit 12.1.2007 ist auch von offizieller Seite bestätigt, dass der Verein “Dreh und Trink Ultimate Frisbee e.V.” seine Vereinstätigkeiten gemäß Statuten aufnehmen darf. Falls es jemanden interessiert: unsere ZVR-Zahl lautet 704550377.

 

Mostcoast Championship

Mit der Ernennung zu einem Verein war es uns auch möglich, ein Turnier zu veranstalten. 2007 ging die erste Auflage der
Mostcoast Championship
in St. Peter in der Au über die Bühne. 2008 folgte das zweite Turnier.

Neue Dressen

Im Frühjahr 2009 haben wir ein wenig an unserem Erscheinungsbild gefeilt. Die in der
Frisbee-Szene heiß begehrten Dreh&Trink Baumwoll T-Shirts wurden am Spielfeld von
atmungsaktiver Funktionswäsche in den Farben gelb und lila abgelöst.

Alte und neue Dressen

Alt vs. Neu

Dreh und Trink heute

Derzeit zählt unser Verein mehr als 30 aktive Mitglieder (+ einige Inaktive) aus Österreich, Deutschland, USA, Russland, England und Vorarlberg. Also ein bunter Haufen Frisbee-wütiger Mödls und Burschen, welche ständig auf der Suche nach neuen aufstrebenden Ultimate Frisbee-Talenten sind!

 

 

top

Das Jahr 2009

Im Jahr 2009 spielten wir bei 19 Turnieren im In- und Ausland, unter anderem auch in
Amsterdam, München oder Barcelona.

Begonnen hat das Turnierjahr bereits am 6.1. mit dem Pudlhaubm Turnier in Wien. Im
Winter und dem folgenden Frühjahr folgten Turniere in Weiz, Bratislava, Simmering und
auf der Schmelz in Wien. Nach einer kurzen Turnierpause im April spielten wir im Mai in
Mattsee. Unsere bereits vierte Teilnahme feierten wir bei den Wiener Akademischen
Meisterschaften
im Juni. Bei einem Turnier in Tadten im Burgenland bereiteten wir uns auf
die Österreichischen Meisterschaften vor, die dieses Jahr in Steyregg bei Linz ausgetragen
wurden. Dort feierten wir auch einen der größten sportlichen Erfolge des vergangenen
Jahres. Dank toller Leistungen konnten wir die Meisterschaften als 10-platzierter beenden.

Mit der bereits erwähnten Spielgemeinschaft mit einem befreundeten Frisbeeverein
besuchten wir ein CEL(Central European League)-Qualifikationsturnier in Tschechien um
Ende August in der nächsten Runde der CEL-Meisterschaft in Nürnberg mitzuspielen. Hier
konnten wir uns allerdings nicht für die nächste Runde qualifizieren.

Eine willkommene Abwechslung war das Sandplatzturnier Mitte Juli am ungarischen
Balaton. Von dort ging es weiter zu Turnieren in Graz und Amsterdam. Im Herbst fand im
Rahmen des Oktoberfestes in München der sogenannte ‘Wiesn Cup‘ statt. Die
Trabrennbahn in der Krieau war unser nächster Zwischenstopp bevor wir nach Barcelona

zu unserem letzten internationalen Turnierauftritt im Jahr 2009 aufbrachen. Mitte
November leitete ein Turnier in Wolkersdorf die winterliche Hallensaison ein. Auf den
Plätzen des ASKÖ Wien auf der Schmelz spielten wir beim ADVENTure Cup unser letztes
Turnier in diesem Jahr.

 


top

Poys&Girls Twist&Drink 2010

Nachdem wir im Jahr 2009 auf ein eigenes Turnier leider verzichten mussten, hat im Jahr 2010 wieder ein Dreh&Trink Turnier statt gefunden.

Das Turnier wurde am 19. und 20. Juni 2010 in Poysdorf im Weinviertel ausgetragen und hieß: “Poys&Girls Twist&Drink“.

Mehr Infos zu Poys&Girls Twist&Drink