November 20, 2017 by

Steirischer Härbst 2017

Turnierbericht

Mit dabei bei diesem gemütlichen und gut organisierten Turnier der Augärtner waren Christl, Dominik, Gerhard, Nele, Robert, Rolf, Sonja, Sonja und Wolfi.

Da die meisten von uns am Freitag angereist und nicht auf der faulen Haut gelegen sind konnten wir bei der Nephew Challenge (1) schon mal einen gewaltigen Vorsprung aufbauen. Den Sieg dieser Nephew Challenge hatten wir für unseren Startpool (Chuck Bronson, Catchup, Augärtner und D&T) also schon so gut wie in der Tasche.

Die Spiele am Samstag liefen allesamt spannend und umkämpft. Zu erwähnen wäre hier der Spielausgang gegen Spiderpigs mit +1 für das gegnerische Team. Damit nahm eine neue Herausforderung ihren Anfang.

Blubberlutsch Race (2) wurde gleich am Vormittag gut gemeistert und manche von uns haben auch beim Spike Ball (3) gepunktet.

Abends wurde dann fleißig gebastelt und verkleidet um dem Partymotto Duck Tales gerecht zu werden. Nach dem Zwischenstopp beim Glüschi, auf Glühwein und Punsch, kamen wir gut aufgewärmt bei der Party an.  Diese wurde mit Tanzen, Trinken und Singen intensiv und ausgiebigst gefeiert. Dennoch haben wir sie leider knapp (gegen Spiderpigs!) nicht gewonnen.

Am Sonntag müde aber oho, konnten wir alle Spiele für uns entscheiden. Diesmal auch gegen Spiderpigs und zwar im Universe Point.

So haben wir bei diesem Turnier den 9. Platz erreicht und ein anstrengendes, unterhaltsames und wundervolles Wochenende verbracht 😊

Vielen Dank an das Team!


(1) Nephew Challenge: Competitiver Wettbewerb, bei dem man Punkte sammelt in folgenden Kategorien: Spirit, Blubberlutsch Race, Spike Ball, Bier- und Jägermeisterkonsum

(2) Blubberlutsch Race: Wettlauf bei dem man schnell trinken, schnell watscheln und geschickt sein muss

(3) Spike Ball: wie Volleyball, nur den Ball in das Netz statt darüber spielen

 

2017-11-18 21.01.05

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *