October 18, 2016 by

ÖSTM Mixed 2016

Turnierbericht

oestmmixed2016lowres

Österreichische Staatsmeisterschaften Ultimate Mixed 2016

Nach 10jährigem Vereinsbestehen mussten einige alteingesessene Dreh und Trinkler schweren
Herzens verletzt bzw. krank in der großen Stadt zurück gelassen werden und 14 hochmotivierte DnTs
-darunter so einige neue Gesichter- machten sich am 8. Juli auf den Weg gen Süden in die sonnige Steiermark.

 
Freitag, 16:00 Uhr. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen Disc Fiction aus Klagenfurt. Nach einigen
anfänglichen Schwierigkeiten und einem Rückstand von 0:5 haben wir die Köpfe nicht hängen
gelassen und starteten eine wilde Aufholjagd. Leider reichten die 80 Minuten nicht aus, um einen
Sieg davon zu tragen und wir wurden in unserem ersten Spiel mit 9:13 bezwungen.

 
Samstagmorgen, 8:00. Nachdem auch unsere Morgenmuffel aufs Feld gefunden hatten und in Fahrt
gekommen waren, starteten wir voll motiviert in unser zweites Poolspiel gegen den amtierenden
Titelverteidiger Wiener Mischung. Zwar zeigte sich bald deren Überlegenheit, dies hatte allerdings
keine Auswirkung auf die positive Stimmung im Team und es wurde bis zum bitteren Ende hart gekämpft.
In der Mittagssonne trafen wir auf die Grazer Augärtner, einem gern gesehenen Gegner. Wie schon
bekannt kamen wir nur langsam auf Touren und die Scheibe fand nicht immer ihr Ziel, was uns aber
nicht daran hindern konnte wieder bis zum Gleichstand aufzuholen. Allerdings fehlten uns am Ende
dann doch noch 4 Punkte zum Sieg.

 
Von nun an spielten wir um die unteren Plätze (9-16). Das erste Playoff, das für uns letzte Spiel des
Tages, entschieden dieses Jahr Raabtal Renewables Gleisdorf, die Lokalmatadoren und
Organisatoren der MÖSTM für sich (6:12).

 
Am Abenden erholten wir uns vom streng durchorganisierten Turnier mit Eis und auch das ein oder
andere Bier war dabei (tägliche Bierfouls mitinbegriffen, sowohl im flüssigen als auch im gefrorenen
Zustand ;) oder wir brachten unsere Köpfe mit Dobble und Exploding Kittens nochmals zum Rauchen.
Sonntagmorgen starteten wir mit müden Beinen ins Derby gegen die Wiener Melange. Zwar
beeindruckten die Youngster des EÖFCs mit ihrer jugendlichen Fitness, letztendlich konnten wir ein
spannendes Spiel u.a. dank teils langjähriger Frisbee-Erfahrung einiger DnTler mit einem Endstand
von 14:12 doch für uns entscheiden.

 
Unter strahlendem Sonnenschein und bei gefühlten 56°C gab es mittags noch „a Stamperl Stoli“
(Zitat Wooze). Müde, aber gut eingespielt holten wir uns nach 90 Minuten den Universe Point und
beendeten somit die ÖSTM 2016 auf dem 13. Platz.
Die gute Stimmung im Team und unsere positive attitude zeigte sich nicht nur durch fetten Sideline-
Support, beim Spielen mit den DnT Kiddos Jan und Nils oder abends bei fröhlichen PET-Flaschen-
Kriegen als auch in der Spiritwertung, wo wir hinter Styrian Hawks auf dem stolzen 2.Platz landeten.
Kurzfassung als auch Zitat des Wochenendes: Mir scheint die Sonne aus dem A… BOOOOOOOOOM.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *